Tourenempfehlung #3 – Unterwegs im Harz Teil 1/2

Der Harz! Berge, Täler, Wald, Stauseen und viele viele Kurven! Auf jeden Fall eine Reise mit dem Motorrad wert!

DSC_3510.JPG

Wir hatten das Glück und konnten auf einen einheimischen „Tourguide“ (Instagram: xtra.vmax) bauen, der uns auf den schönsten Strecken durch den Harz navigiert hat. Habe die Touren mit Caliomto getracked, von unnötigen Wegpunkten befreit und etwas angepasst. Start- und Endpunkt ist eine Tankstelle in Harzgerode, man kann aber natürlich von jedem beliebigen Punkt aus einsteigen und die Route nach eigenen Wünschen anpassen.

2019-08-20 08_26_46-Motorrad Routenplaner _ calimoto 🏍️

Hier die Tour als Link im online Routenplaner von Calimoto

https://m.calimoto.com/r/AeJlkVfBeJ

 

Wenn ihr den Link öffnet habt ihr auch die Möglichkeit, euch die Route als GPX exportieren zu lassen.

 

Die Tour ist ca. 155km lang und ist, ohne pausen, in guten 2,5h zu schaffen. Vom Anspruch her würde ich die Strecke als „mittel“ einstufen. Wenn man schon ein paar 100km mit dem Motorrad auf dem Buckel hat ist das gut zu schaffen. Man muss ja kein Wettrennen daraus machen.

Bei VIA Punkt #8, ca. nach der Hälfte der Tour, befindet sich Pullman City Harz. Die haben außerhalb das eintrittspflichtigen Geländes die „Biker Ranch„, auf der man wunderbar einen Stop einlegen kann um die Energiereserven wieder aufzufüllen. Parkplätze, speziell für Motorräder, gibt es ausreichend und das Ambiente ist einfach spitze!

LRM_EXPORT_150080786278060_20190816_235023563.jpeg

Richtig ins Detail gehen kann ich bei der Route leider nicht, dafür fehlt mir einfach die Ortskenntnis bei dieser Tour (bei Teil 2 kann ich etwas mehr zu den einzelnen Punkten sagen). Ganz allgemein führt die Route aber durch schöne Wälder, an kleinen Flussläufen entlang, über etwas holprige „Bergstraßen“ und auch für die flotteren Fahrer sind Abschnitte mit perfektem Asphalt und schön in die Landschaft gezimmerten Kurven dabei. Immer wieder kommt man an stellen an denen man einfach mal kurz anhalten muss um die schöne Landschaft auf einen wirken zu lassen.

Für Motorradfahrer gesperrte Strecken gibt es im Harz nicht, dafür ist die Polizeipräsenz aber leicht erhöht, besonders an Unfallschwerpunkten. Aber da wir alle anständig unterwegs sind und uns stets an die Zahlen halten die auf den lustigen runden Schildern stehen, ist das ja gar kein Problem!

 

 

 

Ein Kommentar zu „Tourenempfehlung #3 – Unterwegs im Harz Teil 1/2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s