In Case of Emergency – Medizinische Erkennungsmarken

Beispiel für eine Medizinische Erkennungsmarke. In diesem Fall im Stil der bekannten US Dog-Tags

Wenn man oft alleine Unterwegs ist, stellt man sich früher oder später folgende Frage: Was geschieht eigentlich, wenn mir mal was passiert? Wer informiert meine Leute? Und woher sollen die Rettungskräfte bzw. das Krankenhauspersonal überhaupt wissen, wer meine Leute sind und wen ich gerne informiert gewusst hätte? Vor allem bei unverheirateten Paaren ist das ein Thema. Da können schon mal viele Stunden, wenn nicht sogar Tage ins Land ziehen, bis die betreffenden Personen erfahren was mit einem passiert ist. Quälende Ungewissheit, selbst wenn die Verletzungen nicht Lebensbedrohlich sind.

„In Case of Emergency – Medizinische Erkennungsmarken“ weiterlesen

Proanti Motorradhandschuhe

Kann günstige Motorradbekleidung auch gut sein? Oder ist in dem Fall teurer = besser? Generell tendiere ich persönlich bei Schutzkleidung dazu, lieber ein paar Euro mehr auszugeben als am falschen Ende zu sparen. Durch Zufall (ok, vielleicht war es auch einfach nur Eitelkeit) bin ich zu einem Paar Proanti Motorradhandschuhen* gekommen und seit einigen Wochen mit denen unterwegs. Hier mal eine kleine Einschätzung zu den Motorradhandschuhen, die man für unter 30 € käuflich erwerben kann.

„Proanti Motorradhandschuhe“ weiterlesen

Tourenempfehlung #5 – LOS KRACHOS, MUCHACHOS!

 

loskrachosmuchachos

Heute wird es wild im schönen Odenwald! Kurven hoch, Kurven runter, das hält müde Knochen munter! ACHTUNG: am Wochenende und Feiertagen kann man diese Tour nicht fahren, da zwei gesperrte Strecken mit dabei sind. Aber wer unter der Woche mal Lust auf eine flotte Runde hat: auf geht’s!

Hier der Link zur Tour.

https://m.calimoto.com/r/DOD8stX8rq

Kann man sich wie immer auch als GPX herunterladen, falls man kein Calimoto nutzt.

GPX Download

„Tourenempfehlung #5 – LOS KRACHOS, MUCHACHOS!“ weiterlesen

Elektronische Helfer am Motorrad

Modernes TFT Display mit vielerlei Einstellmöglichkeiten an der BMW 1250GS von Markus

Sätze die man leider immer noch zu oft von Motorradfahrern hört: „ABS? Ich bremse besser als jedes ABS!“ oder „Traktionskontrolle? Meine Traktionskontrolle ist in der rechten Hand!“

Was bei optimalen Bedingungen vielleicht noch zutreffen mag, endet spätestens bei schlechten Straßenverhältnissen und Schrecksituationen. Eine fatale Selbstüberschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Mittlerweile gibt es eine ganze Latte von elektronischen Helfern, die uns das Motorradfahren erleichtern und Workload abnehmen. Eines haben alle gemein: sie machen das Motorradfahren sicherer. Hier mal eine kleine Übersicht was es so gibt, und was die einzelnen Systeme leisten.

„Elektronische Helfer am Motorrad“ weiterlesen

Corona und Motorrad – eine Gewissensfrage?

Corona. Das Thema, welches uns seit über einem Jahr fest im Griff hat. Kein Tag ohne Corona News, Fallzahlen, Inzidenzwerte oder neue Lockdown-Ideen und Beschlüsse. Zum Glück betrifft das unser liebstes Hobby, das Motorrad fahren, nicht. Oder vielleicht doch?

„Corona und Motorrad – eine Gewissensfrage?“ weiterlesen

Lithium-Ionen-Batterie von Shido

Da ist sie wieder. Die Zeit im Jahr, in der viele Motorradfahrer feststellen: die Batterie ist über den Winter den Heldentod gestorben. Und ganz nach dem Motto „Der König ist tot! Lang leben der König“, schauen wir uns heute mal eine interessante Alternative zu den schweren Standard Akkus an.

SHIDO Li-Ion Batterie – hält das Teil, was es verspricht?
„Lithium-Ionen-Batterie von Shido“ weiterlesen

Interview mit KurvenradiusTV

Christian aka KurvenradiusTV in Aktion!

Hallo Christian aka KurvenradiusTV! Erst mal vielen Dank, dass du an diesem Interview teilnimmst! Viele werden dich durch Instagram oder deine Youtube Videos kennen, in denen du verschiedene Reifen testest, aber auch auf das Thema „sicher Motorrad fahren“ eingehst.  Für mich persönlich bist du eine „bekannte Nummer“ in der Motorradszene, daher dachte ich, es ist mal Zeit für ein kleines Frage/Antwort Spiel! Legen wir direkt los!


„Interview mit KurvenradiusTV“ weiterlesen

Interview mit dem Vorderradbremser

Den ersten Kontakt mit Markus (Vorderradbremser) hatte ich bei einem ADAC Fahrsicherheitstraining in Kronau 2018 und seit einem Personal Training im Juni 2020 stehen wir in lockerem Kontakt und tauschen uns rund um das Thema Motorrad und im Speziellen über den Bereich Sicherheit auf zwei Rädern aus. Er ist meine erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, Motorräder sicher, flott und mit viel Spaß zu bewegen.


Grumpy Gorilla: Markus, was bietest du alles an und wie bist du auf „vorderradbremser“ gekommen?

„Interview mit dem Vorderradbremser“ weiterlesen

Elektro auf zwei Rädern

Der Laie wird sich wundern und der Fachmann nicht schlecht staunen: ich persönlich halte Elektromobilität für die Zukunft. Wenn man mal kurz das Reptilienhirn abschaltet und Argumente wie „aber der Sound“ und „ich rieche das Benzin doch so gerne“ beiseite schiebt, dann muss man zu dem Schluss kommen: Elektromotoren sind einem Verbrennungsmotor aus technischer Sicht schlicht überlegen. Sattes Drehmoment ab der ersten Umdrehung, die ewige Lärmdiskussion hat dann (vielleicht) ein Ende, der nicht vorhandene Abgaskrümmer kocht im Sommer an der roten Ampel keine Eier mehr und wir fahren auch nicht länger mehrere Liter Benzin zwischen unseren Beinen spazieren. Ich muss immer wieder kichern, wenn ich daran denke, dass der beste Platz für den Benzintank wohl ZWISCHEN den Beinen des Piloten ist.

Das Benzin ist mir generell nen Schnuff zu nah an meinen Eiern

Dazu kommt noch der Wegfall zahlreicher Präzisionsbauteile (Kolben, Ventile, Kurbelwellen) und die erleichterte Wartung. Kein Ölwechsel, keine Ventilspielkontrolle, keinen Austausch der Kühlflüssigkeit. Dinge, die je nach Marke und Motorrad, richtig ins Geld gehen können. Ducati Fahrer werden jetzt zustimmend nicken.

Dennoch, bei all den Vorteilen gibt es für mich einen großen Knackpunkt bei den aktuellen Elektro Motorrädern. Die Reichweite und die unfassbar lästige Suche nach (funktionierenden) Ladesäulen.

„Elektro auf zwei Rädern“ weiterlesen

Wir armen Motorradfahrer – oder etwa doch nicht?

Geht meist unschön aus: der Motorrad Unfall

Wenn in einer Gruppe von Motorradfahrern das Thema „Unfall“ aufkommt, dann ist man sich in der Regel recht flott einig: die anderen sind ja schuld. Der berühmte Rentner, der einen übersieht. Die berüchtigte Hausfrau, die ohne zu blinken abbiegt. Der allbekannte Fahranfänger, der einen an der Ampel um mäht, weil er mal wieder aufs Smartphone anstatt auf die Straße geschaut hat. Egal wer Schuld ist, Hauptsache nicht wir. Denn wir halten uns ja immer an alle Vorschriften und Verkehrsregeln und sind natürlich stets 100% bei der Sache, wenn wir auf unseren zwei Rädern durch die Gegend fahren. *zwinkersmiley*

Aber ist das wirklich so? Sind wir wirklich die Opfer der böse, unaufmerksamen Autofahrer? Vom Gefühl her bestimmt. Aber wie das mit Gefühlen so ist, die können trügerisch sein. Deshalb versuchen wir heute mal, die Sache etwas differenzierter zu beleuchten. Grundlage hierfür ist der Bericht der ADAC Unfallvorschung vom April 2015.

„Wir armen Motorradfahrer – oder etwa doch nicht?“ weiterlesen