Wie viele PS braucht der Mensch?

Ich halte mich, wie wahrscheinlich jeder andere auch, für ein vernunftbegabtes Wesen. Ich rauche nicht, weil es schlecht für meine Lunge ist. Ich trinke nicht übermäßig viel Alkohol, weil das schlecht für meine Leber ist. Ich treibe Sport, versuche mich gesund zu ernähren und auch Heroin habe ich bis jetzt immer dankend abgelehnt wenn es mir angeboten wurde. Ich lege also ein Verhalten an den Tag, das man als „Vernünftig“ bezeichnen könnte.

Aber es gibt so Dinge, da übernimmt plötzlich mein Echsenhirn. Der primitive Höhlenmensch, der irgendwo in meinem Hirnstamm haust. Auf einen Schlag bin ich dann 40 IQ Punkte dümmer und mir stolpern komplexe Gedankengänge wie „BOA, GEIL EY!“ durch den Kopf. Ich bin darauf nicht stolz. Aber dagegen machen kann ich auch nichts.

Manchmal bin ich da selbst überrascht wie schnell der Bursche übernimmt

Wenn man also den Höhlenmenschen in mir fragt, „wie viele PS braucht der Mensch„, dann antwortet er eloquent: ALLE!

Natürlich ist das quatsch. Kein Mensch der Welt braucht bei einem Motorrad 200+PS auf der öffentlichen Straße. Niemand! Eigentlich braucht kein Mensch mehr als 80 PS auf öffentlichen Straßen und wahrscheinlich würden noch weniger PS ebenfalls völlig ausreichen. Aber Herr im Himmel, wir sind ja nicht hier um das sachlich zu diskutieren! 215 PS auf weniger als 200 kg, das macht ein Leistungsgewicht von JA LECK MICH DOCH AM ZÜCKERLI!

Man merkt: Mein innerer Neandertaler steht auf italienische Zweiräder. Ziemlich unvernünftig.

Allein schon die Vorstellung, einen Motor zwischen den Beinen zu haben, der jenseits der 200 PS liefert und diesen italienischen Edelschlüpper innerhalb einer lächerlich kurzen Zeitspanne auf Geschwindigkeiten jenseits der 300 km/h katapultiert… Da muss ich schon aufpassen, dass ich nicht das Sabbern anfange. Die Frage, warum mir das ein debiles Grinsen aufs Gesicht zaubert, ist ungefähr genau so rational zu beantworten wie die Frage, warum jemand Blau als Lieblingsfarbe hat: ist halt so!

Diese pure Kraft, dieses Wunderwerk der Technik, dieses Ingenieurskunstwerk, dessen einziger Zweck es ist zu schreien „SEHT HER WAS ICH KANN! UND ES IST MIR EGAL OB MAN DAS WIRKLICH BRAUCHT„! So unvernünftig viel Leistung in etwas so leichtes zu stecken, dass es schon an Fahrlässigkeit grenzt. Der Neandertaler in mir mag das. Und von ganz weit hinten höre ich das leise Rufen meiner Vernunft „aber das kann man auf der Straße ja gar nicht ausfahren!„. SCHNAUZE VERNUNFT! Jetzt ist mal der Neandertaler dran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s